Skip to main content
| News

Alentis nimmt 12,5 Millionen Franken ein

30.04.2019

Das Basler Biotechunternehmen Alentis Therapeutics AG hat bei einer Serie-A-Finanzierungsrunde 12,5 Millionen Franken eingenommen. Die Finanzierung führten die Schweizer Risikokapitalfirmen BioMedPartners und BB Pureos Bioventures an, welchem sich BPI France, Schroder Adveq und der HTGF anschlossen. Alentis entwickelt Medikamente zur Behandlung fortgeschrittener Lebererkrankungen und Krebs.

Thomas Baumert, Alentis

BaseLaunch, ein von BaselArea.swiss betriebener Inkubator, war als finanzieller und operativer Unterstützer in der frühen Phase massgeblich an der Gründung des Unternehmens beteiligt. Entscheidend für die Bereitstellung, den Aufbau und die Sicherung des Patentportfolios war SATT Conectus, die Technologie Transferstelle, welche die Patente von allen öffentlichen Forschungseinrichtungen im Elsass verwaltet.

Gemäss einer Medienmitteilung basiert Alentis auf den bahnbrechenden Forschungen des Labors von Prof. Thomas Baumert, dem Hauptgründer der Firma. Baumert ist an der Universität Strassburg, dem Inserm Institute for Viral and Liver Disease, dem Laboratory of Excellence HepSYS und am Institut Hospital-Universitaire Strasbourg tätig.

Das am weitesten fortgeschrittene Projekt von Alentis ist ein humanisierter monoklonaler Antikörper gegen ein Protein, das eine Schlüsselrolle in der Pathologie der Leberfibrose und des hepatozellulären Karzinoms spielt. Die Forschung von Alentis beruht auf einer innovativen Technologie-Plattform, die eine Genexpressionssignatur nutzt, welche zwischen guter und schlechter Prognose bei Lebererkrankungen differenziert. Mit dieser Plattform können weitere Wirkstoffkandidaten zur Behandlung von fortgeschrittenen Lebererkrankungen und Krebs gefunden und entwickelt werden.

Andreas Wallnöfer, General Partner bei BioMedPartners und Mitglied des Verwaltungsrats von Alentis, bezeichnet die Forschung von Baumert als „wahrhaft translational“, so dass mit einer schnellen Überführung der präklinischen Forschung in die klinische Entwicklung zu rechnen sei.

Geleitet wird Alentis von Dr. Markus Ewert, der zuvor CBO bei Ablynx und Leiter der globalen Unternehmensentwicklung bei GE Healthcare war. Ausserdem hatte er verschiede Führungspositionen bei Novartis inne.

Share this article

You might also be interested in

Advanced Manufacturing, Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Sustainability

KUORI entwickelt biologisch abbaubare Kunststoffe

Das Basler Cleantech-Unternehmen KUORI GmbH entwickelt alternative Materialien für herkömmliche Kunststoffe. Ziel ist, den Anfall von Mikroplastik durch Abrieb zu...

Weiterlesen
BLKB weitet Förderung von Startups aus
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

BLKB weitet Förderung von Startups aus

Die Basellandschaftliche Kantonalbank gibt besonders vielversprechenden KMU und Startups, die im Rahmen des Programms „100 fürs Baselbiet“ bereits gefördert werden,...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

AMR Action Fund investiert in neue Antibiotika von BioVersys

Die erste Investition des AMR Action Fund in Europa geht an BioVersys mit Sitz im Tech Park Basel. Die weltweit...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

Investoren geben Resistell 8,5 Millionen Franken

Die Resistell AG hat im ersten Teil ihrer Serie B-Finanzierungsrunde 8,5 Millionen Franken eingenommen. Damit strebt das Biotech-Unternehmen die EU-Zertifizierung...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, ICT, Innovation, Invest

BSI integriert Künstliche Intelligenz von Parashift in Bankensoftware

Parashift, Spezialist für die intelligente Verarbeitung von Dokumenten mithilfe Künstlicher Intelligenz, ist mit BSI eine Partnerschaft eingegangen. Das Softwareunternehmen baut...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, ICT, Innovation, Invest

UptownBasel tritt IBM Quantum Network bei

UptownBasel ist eine Partnerschaft mit IBM eingegangen. Das im Entstehen begriffene Kompetenzzentrum für die Industrie 4.0 stellt seinen Partnern damit...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech, Switzerland Innovation Park

Pharmafirmen aus Korea interessieren sich für Basel Area

Mehrere südkoreanische Life Sciences-Firmen haben sich seit Oktober vor Ort über eine mögliche Niederlassung in der Basel Area informiert, darunter...

Weiterlesen
Gamma Technologies kauft Portfolio von ProFEMAG
Advanced Manufacturing, Basel Area Business & Innovation, ICT, Innovation, Invest

Gamma Technologies kauft Portfolio von ProFEMAG

Die Basler ProFEMAG AG hat ihre FEMAG-Software für elektrische Maschinen­anwendungen an Gamma Technologies veräussert. Nun plant das Unternehmen mit Sitz...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, ICT, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

Databaum nimmt seinen Sitz in Basel

Databaum richtet seinen Hauptsitz in Basel ein und will von dort aus wachsen. Das Startup bietet der Landwirtschaft auf dem...

Weiterlesen
Clinerion lanciert Plattform für Patientendaten
Basel Area Business & Innovation, Digital Health, ICT, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

Clinerion lanciert Plattform für Patientendaten

Das Basler Unternehmen Clinerion führt seine Plattform für Maschinelles Lernen ein. Sie umfasst ein globales Netzwerk von Spitälern und ermöglicht...

Weiterlesen
1 2 3 31