Skip to main content

Basel gehört zu den zukunftsträchtigsten Städten Europas

fDi Intelligence - small european cities of the future 2022/23
| News

Basel gehört zu den zukunftsträchtigsten Städten Europas

18.02.2022

fDi Intelligence hat die zukunftsträchtigsten Städte Europas unter die Lupe genommen. Basel belegt dabei unter den kleinen Städten den Spitzenplatz. Bei der Strategie für Direktinvestitionen schafft es die Basel Area unter den kleinen Regionen auf Platz zwei.

fDi Intelligence - small european cities of the future 2022/23
Copyright. Basel Tourism

fDi Intelligence, die Fachstelle für ausländische Direktinvestitionen der „Financial Times“, hat erneut die zukunftsträchtigsten Tech-Städte Europas miteinander verglichen. Basel wird im Ranking zur zukunftsträchtigsten Kleinstadt Europas ernannt. In dieser Kategorie werden Städte geführt, deren Einwohnerzahl zwischen 100’000 und 350’000 liegt.

Die Stadt hat ihren Spitzenplatz vor allem ihrem Wirtschaftspotenzial zu verdanken. In der entsprechenden Bewertung belegt sie in ihrer Kategorie europaweit den zweiten Platz. Mit ihrem grossen Humankapital und der guten Lebensqualität erreicht sie zudem in ihrer Kategorie den vierten Platz.

Hervorgehoben wird auch, dass Basel wichtige Life Sciences-Unternehmen wie RocheNovartis oder Roivant Sciences beheimatet. Die Stadt ziehe aber auch Investitionen in professionellen Dienstleistungen an. So waren Unternehmensdienstleister zwischen Oktober 2016 und September 2021 für mehr als ein Viertel der neuen Investitionen in Basel verantwortlich. Weiter wird die strategisch gute Lage von Basel im Länderdreieck zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich unterstrichen.

Preisverleihung in Cannes 

fDi Intelligence hat auch eine Rangliste für europäische Regionen erstellt. Dabei wurde in erster Linie ihre Strategie für das Anziehen von Direktinvestitionen untersucht. Die Basel Area schafft es im Bereich kleine Regionen europaweit auf den zweiten Platz.

Die Auszeichnungen von fDi intelligence gelten zwei Jahre lang. Die Preisverleihung findet am 15. März in Cannes statt.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren:

Roche investiert in Basel zusätzliche 1,2 Milliarden Franken

Roche steckt in den nächsten Jahren weitere 1,2 Milliarden Franken in die Erneuerung seines Standorts in Basel. Die Investition fliesst...
Weiterlesen

Nouscom erhält 67,5 Millionen Euro Finanzierung

Die Biotech-Firma Nouscom hat bei einer Serie C-Finanzierung 67,5 Millionen Euro eingenommen. Das Unternehmen aus Basel will damit die klinische...
Weiterlesen

How to access the U.S. market with your medical device

Roche is teaming up with Ibex Medical Analytics and Amazon Web Services in the field of artificial intelligence. The goal...
Weiterlesen

BOOM Summit in Basel soll Health-Technologien vorantreiben

Der BOOM Summit in der Messe Basel im April 2024 wird eine völlig neue Art von Gesundheitskonferenz sein. Die erste...
Weiterlesen

Investoren geben Onena Medicines 3,7 Millionen Franken

Onena Medicines hat eine Finanzierung in Höhe von 3,7 Millionen Franken erhalten. Das Portfolio-Unternehmen des Biotech-Startup-Inkubators BaseLaunch kann damit die...
Weiterlesen

CSL wird Teil des Biotech-Clusters der Basel Area

Die Abteilung für Forschung und Entwicklung des weltweit tätigen australischen Biotech-Unternehmens CSL hat im Switzerland Innovation Park Basel Area auf...
Weiterlesen