| News

Hengrui Medicine siedelt Forschung und Entwicklung in Basel an

02.09.2020

Die chinesische Life Sciences-Firma Hengrui Medicine gründet in Basel eine Schweizer Tochterfirma. Im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum sollen innovative Medikamente vorangetrieben werden, die unter anderem der Bekämpfung von Krebserkrankungen dienen.

Hauptsitz von Hengrui Medicine in Lianyungang City (Bild: Hengrui)

Das Basler Ökosystem an Life Sciences-Firmen ist um ein internationales Schwergewicht reicher. Mit Hengrui Medicine gründet ein international tätiges Unternehmen eine Schweizer Tochterfirma, die Hengrui Europe Therapeutics AG. Die 1970 gegründete chinesische Firma verfügt laut eigener Mitteilung über eine Marktkapitalisierung von rund 70 Milliarden Dollar und gehört in dieser Hinsicht zu den 30 international führenden Life Sciences-Unternehmen. Sie beschäftigt weltweit knapp 25’000 Mitarbeitende. Hengrui Medicine führt aktuell über 120 klinische Studien in verschiedenen Ländern durch. In Basel werden nun die klinische Forschung und Entwicklung von innovativen Medikamenten in Europa vorangetrieben. Hengrui Medicine ist in mehreren Bereichen tätig, allen voran in der Bekämpfung von Krebserkrankungen. Bei der Ansiedlung ist Hengrui Medicine von Basel Area Business & Innovation begleitet worden, der Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung.

„Wir haben uns für die Basel Area entschieden, weil wir hier ein bestehendes Ökosystem für biomedizinische Forschung vorfinden, welches uns hilft, unsere Ziele zu erreichen“, heisst es von Lianshan Zhang, President of Global R&D bei Hengrui Medicine. Sein Unternehmen freue sich darauf, in einem dynamischen Ökosystem tätig zu sein, in welchem es die Gewissheit hat, hochqualifizierte und erfahrene Fachleute zu finden. „Die umfassende Unterstützung und Beratung durch Basel Area Business & Innovation haben die Entscheidung für eine Ansiedlung in der Basel Area noch leichter gemacht.“

Neben der Entwicklung von Krebsmedikamenten und der Tumorforschung hat Hengrui Medicine Schwerpunkte bei der Produktion von Kontrastmitteln und Medikamenten zum Einsatz im chirurgischen Bereich. Im Mai 2018 wurde das Unternehmen von „Forbes“ als eine von nur sieben chinesischen Firmen in die Liste der weltweit 100 innovativsten Unternehmen aufgenommen. Hengrui Medicine betreibt weltweit elf Forschungszentren und acht Produktionsstätten. Dort werden neben Krebsmedikamenten auch Mittel zur Behandlung von Diabetes, Schmerzuständen, Autoimmunerkrankungen sowie Medtech-Produkte hergestellt.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren:

VectivBio sichert sich 110 Millionen Dollar
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

VectivBio sichert sich 110 Millionen Dollar

Die Basler Biotechnologiefirma VectivBio erhält von neuen und bestehenden Investoren 110 Millionen Dollar. Damit will das Basler Unternehmen sein Mittel...

Lesen Sie weiter
Polyphor erhält bis zu 18 Millionen Dollar für Antibiotika-Entwicklung
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Polyphor erhält bis zu 18 Millionen Dollar für Antibiotika-Entwicklung

Das Allschwiler Unternehmen Polyphor bekommt erneut Unterstützung vom globalen Konsortium CARB-X zur Bekämpfung resistenter Bakterien. Für die weitere Entwicklung neuartiger...

Lesen Sie weiter
DayOne Accelerator Ausschreibung ist eröffnet
Basel Area Business & Innovation, Innovation

DayOne Accelerator Ausschreibung ist eröffnet

Wir freuen uns, den Start des Aufrufs für den DayOne Accelerator, der sich nun im 3. Jahr befindet, bekanntzugeben!

Lesen Sie weiter
Matériaux Sabag druckt Betonelemente
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Matériaux Sabag druckt Betonelemente

Die jurassische Firma Matériaux Sabag stellt seine Betonelemente nun im 3D-Druckverfahren her. Damit können die Teile in der Vorfertigung massgeschneidert...

Lesen Sie weiter
Sechs Firmen gewinnen die i4Challenge
Basel Area Business & Innovation, Innovation

Sechs Firmen gewinnen die i4Challenge

Die Expertenjury der i4Challenge hat aus 18 Finalisten sechs Gewinner gekürt. Die Lösungen aus dem Bereich Industrie 4.0 reichen von...

Lesen Sie weiter
Monte Rosa Therapeutics nimmt 96 Millionen Dollar ein
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Monte Rosa Therapeutics nimmt 96 Millionen Dollar ein

Die Basler Biotechfirma Monte Rosa Therapeutics hat in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 96 Millionen Dollar erhalten. Damit will sie die Entwicklung ihrer...

Lesen Sie weiter
Roche lanciert neuen Corona-Antikörpertest
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Roche lanciert neuen Corona-Antikörpertest

Roche bringt einen neuen Antikörpertest zur Bestimmung des Coronavirus auf den Markt. Dieser soll bei der Entwicklung von Impfstoffen helfen....

Lesen Sie weiter
Investoren sehen grosses Potenzial in Polyneuron
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Investoren sehen grosses Potenzial in Polyneuron

Die Basler Firma Polyneuron Pharmaceuticals hat ihre Finanzierungsrunde der Serie A erweitert und so insgesamt 36,5 Millionen Franken eingenommen. Gleichzeitig...

Lesen Sie weiter
Lonza soll Corona-Mittel für Humanigen produzieren
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Lonza soll Corona-Mittel für Humanigen produzieren

Der Basler Pharmazulieferer Lonza wird das amerikanische Unternehmen Humanigen bei der Herstellung eines potenziellen Corona-Mittels unterstützen. Lonza kooperiert auch mit...

Lesen Sie weiter
Startups aus der Basel Area gehören zu den Besten
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Switzerland Innovation Park

Startups aus der Basel Area gehören zu den Besten

Jungunternehmen aus der Basel Area belegen beim TOP 100 Swiss Startup Award von Venturelab prominente Plätze. Die Medtech-Firma Resistell schafft...

Lesen Sie weiter
1 2 3 17