Skip to main content
| News

Lonza stellt Corona-Impfstoff für Moderna her

17.11.2020

Lonza will noch vor Ende Jahr in der Schweiz mit der Produktion des Corona-Impfstoffs von Moderna beginnen. Moderna hat die ersten Ergebnisse einer Phase 3-Studie mitgeteilt. Danach beträgt die Wirksamkeit des Impfstoffkandidaten 94,5 Prozent. Moderna hat in Basel eine Niederlassung gegründet, um von dort aus die Produktion des Impfstoffs voranzutreiben.

Moderna ist einer der Hersteller von Impfstoffen, die an einem Impfstoff für Covid-19 arbeiten. Moderna mit Hauptsitz in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts hatte im Juni eine Niederlassung in Basel gegründet. Bei der Ansiedlung der neuen Moderna Switzerland GmbH ist das Unternehmen von Basel Area Business & Innovation „tatkräftig unterstützt“ worden, wie die Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung mitteilte. Die Unterstützung reichte von Fragen zur Unternehmensgründung und Arbeitsbewilligungen angesichts der COVID-19-Situation bis hin zu Vorschlägen hinsichtlich der Büroräumlichkeiten. Mit der erfolgreichen Ansiedlung von Moderna werde die Attraktivität des Biotech-Ökosystems der Basel Area unterstrichen.

Moderna wird den Impfstoff von Lonza herstellen lassen

Moderna wird den Impfstoff mRNA-1273 von Lonza herstellen lassen. Der Basler Pharmazulieferer hat die Produktion in seinem amerikanischen Werk Portsmouth bereits Ende September in grossem Massstab aufgenommen, wie er in einer Mitteilung schreibt. Noch vor Ende Jahr soll auch die Produktion im Lonza-Werk in Visp beginnen. Lonza will in Visp 400 Millionen Impfstoffdosen pro Jahr herstellen. Insgesamt haben Moderna und Lonza im Mai eine Produktionsmenge von 1 Milliarde Dosen pro Jahr vereinbart.

Moderna hat kürzlich die ersten Ergebnisse einer Phase 3-Studie mitgeteilt. Danach beträgt die Wirksamkeit des Impfstoffkandidaten 94,5 Prozent.

Lonza arbeitet auch mit dem ebenfalls amerikanischen Hersteller Humanigen bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes zusammen. „Diese Zusammenarbeit mit Lonza, einem weltweit führenden Hersteller mit Erfahrung beim Technologietransfer und in der Zusammenarbeit mit Zulassungsbehörden für zugelassene und vermarktete Produkte, kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt, um die Nachfrage nach COVID-19-Therapeutika in diesem Winter zu befriedigen“, liess sich Cameron Durrant, CEO von Humanigen, in einer Mitteilung zur Zusammenarbeit zitieren.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren:

Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

Novartis investiert 100 Millionen Franken in Biologikazentrum

Das Pharmaunternehmen Novartis investiert 100 Millionen Franken in ein neues Kompetenzzentrum für Biologika auf seinem Basler Campus. Dort soll die...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, ICT, Innovation, Invest

Offizielle Eröffnung des Kompetenzzentrums uptownBasel

uptownBasel hat am 8. September seine offizielle Eröffnung gefeiert. Im ersten Gebäude des internationalen Kompetenzzentrums für die Industrie 4.0 haben...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Life Sciences / Biotech, Medtech, Switzerland Innovation Park

Acht Startups aus der Basel Area unter den TOP 100 Swiss Startups

Unter den vielversprechendsten Schweizer Jungunternehmen des Jahres befinden sich acht Unternehmen aus dem Startup-Ökosystem der Basel Area. Sie gehören zu...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

Roche eröffnet höchstes Gebäude der Schweiz

Roche hat in Basel ein neues Bürogebäude mit 3200 Arbeitsplätzen eingeweiht. Mit 205 Metern ist der Bau 2 das höchste...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Medtech, Switzerland Innovation Park

DayOne Tech fördert drei Medtech-Startups

DayOne, die Healthcare Innovation-Initiative von Basel Area Business & Innovation, ist mit drei Startups in ihren Medtech-Accelerator im Kanton Jura...

Weiterlesen
Basel Area erreicht mit Ansiedlung von LifeMine neuen Meilenstein
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

Basel Area erreicht mit Ansiedlung von LifeMine neuen Meilenstein

Das amerikanische Life Sciences-Unternehmen LifeMine Therapeutics errichtet in der Region Basel seinen europäischen Hauptsitz. Damit hat Basel Area Business &...

Weiterlesen
Space Pharmaceuticals lässt sich in Basel nieder
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Life Sciences / Biotech

Space Pharmaceuticals lässt sich in Basel nieder

Die Space Pharmaceuticals AG verstärkt den Life Sciences-Cluster in der Basel Area. In seinem Forschungslabor konzentriert sich das in der...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation

Künftige Herausforderungen grenzüberschreitend meistern. Die Lehren aus dem Programm Interreg Oberrhein

Nach den Interreg-Projekten "UpperRhine 4.0" und "Titan-e" hat sich die Initiative "Industrial Transformation" von Basel Area Business & Innovation einer...

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Life Sciences / Biotech

Venture Kick fördert NextImmune

Der Startup-Förderer Venture Kick unterstützt NextImmune mit 150'000 Franken. Die Ausgründung der Universität Basel arbeitet an der Entwicklung selektiver Immunsuppressiva....

Weiterlesen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Medtech, Switzerland Innovation Park

Innovationssystem des Kantons Jura beeindruckt OECD

Die OECD hat Innovationssysteme in ländlichen Regionen ihrer Mitgliedsländer untersucht, darunter im Kanton Jura. Der Kanton punktete mit der Professionalität...

Weiterlesen
1 2 3 30