| News

Lumineo verbaut lichtdurchlässigen Beton für Vinci

23.08.2021

Der global tätige Bau- und Energiekonzern Vinci hat die jurassische Lumineo Group damit beauftragt, in der Eingangshalle seines neuen Pariser Konzernsitzes eine Wand mit lichtdurchlässigem Beton zu gestalten. Lumineo hat dieses innovative Material erfunden. Mit LEDs können Bilder durch diese Wand projiziert werden.

Die lichtdurchlässige Betonwand in der Eingangshalle des neuen Hauptsitzes von Vinci (Bild: Lumineo)

Lumineo, ein junges Unternehmen aus dem Kanton Jura, ist eingeladen worden, einen Teil der repräsentativen Eingangshalle im neuen Konzernsitz von Vinci mit seinem innovativen Material zu gestalten. Für den grössten Baukonzern Europas und den fünftgrössten der Welt hat Lumineo eine 80 Quadratmeter grosse Wand aus lichtdurchlässigem Beton errichtet. Das verwendete Material heisst Lumistone. Es ist eine Eigenentwicklung des in Porrentruy ansässigen Unternehmens.

Laut einem Artikel von RFJ ist dies die grösste Wand, die die Lumineo Group je mit diesem Material gebaut hat. Lumistone sieht aus wie Beton. Mittels LEDs können animierte Bilder durch diese Wand projiziert werden. Der Weg zur erfolgreichen Entwicklung dieses transluziden Materials sei „so hart wie Beton“ gewesen, so Lumineo auf seiner Internetseite. Unzählige Schichten von Glasfasern hätten in den Beton gegossen werden müssen, „bevor das Rezept entdeckt wurde“.

Darüber hinaus ist dies eine geschwungene Wand, „was bedeutet, dass die Struktur anders bearbeitet werden musste“, wird Lumineo-CEO und eine der Projektleiterinnen, Aurélie Pezzotta, zitiert. Sie war Mitte Juni Gast der neuen Veranstaltungsreihe Femmes Fondatrices im Switzerland Innovation Park Basel AreaStandort Jura. Pezzotta sei froh darüber, diesen Bau fertiggestellt zu haben, denn „die Nächte waren in den vergangenen Monaten sehr kurz“.

Eine Wand im Empfangsbereich des weltweit führenden Bauunternehmens könne für die Lumineo Gruppe nur von Vorteil sein. „Viele Architekten und Projektmanagerinnen werden hier vorbeikommen“, es sei also ein grossartiges Schaufenster für das Unternehmen. Nun wolle sich Lumineo auf nationaler Ebene weiterentwickeln und weitere Mitarbeitende einstellen.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren:

Ontotext lässt sich in der Basel Area nieder
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Switzerland Innovation Park

Ontotext lässt sich in der Basel Area nieder

Das in Sofia und New York ansässige Unternehmen Ontotext hat im Switzerland Innovation Park Basel Area einen neuen Standort eröffnet....

Weiterlesen
Owkin kommt nach Basel
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Owkin kommt nach Basel

Das französisch-amerikanische Startup Owkin gründet eine Niederlassung in Basel. Das Unternehmen entwickelt auf Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen basierende Lösungen...

Weiterlesen
Dänische KI-Firma siedelt sich in Basel Area an
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Switzerland Innovation Park

Dänische KI-Firma siedelt sich in Basel Area an

Abzu hat sich auf dem Novartis-Campus im Switzerland Innovation Park Basel Area niedergelassen. Von dort aus verfolgt das dänische DeepTech-Startup...

Weiterlesen
i4Challenge gibt die Gewinner des Jahres 2021 bekannt
Basel Area Business & Innovation, Innovation

i4Challenge gibt die Gewinner des Jahres 2021 bekannt

Die i4Challenge rückt Unternehmen und Innovatoren ins Rampenlicht, die zum industriellen Wandel beitragen. Wir präsentieren die Gewinner des Jahres 2021.

Weiterlesen
Basel Area wird zum Schweizer Hotspot für chinesische Pharmafirmen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Basel Area wird zum Schweizer Hotspot für chinesische Pharmafirmen

Immer mehr chinesische Pharmaunternehmen wählen die Basel Area als Standort für ihre Niederlassung in der Schweiz. Unter ihnen ist Hengrui...

Weiterlesen
Neues Angebot für digital health Startups in der Basel Area
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Switzerland Innovation Park

Neues Angebot für digital health Startups in der Basel Area

Basel Area Business & Innovation weitet das Angebot seines Accelerators DayOne aus – thematisch wie geographisch. Somit können künftig Startups...

Weiterlesen
Botanikind lässt sich in Basel nieder
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Botanikind lässt sich in Basel nieder

Das international tätige Schweizer Unternehmen Botanikind hat sich in Basel niedergelassen und dort die Botanikind AG gegründet. Es bietet natürliche...

Weiterlesen
Kinarus sichert sich Kapitalzusage über 57 Millionen Franken
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Kinarus sichert sich Kapitalzusage über 57 Millionen Franken

Das biopharmazeutische Unternehmen Kinarus hat mit der Investmentgruppe GEM eine Kapitalzusage in Höhe von bis zu 57 Millionen Franken unterzeichnet....

Weiterlesen
Biotech-Startups aus der Basel Area bestätigen führende Position
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Switzerland Innovation Park

Biotech-Startups aus der Basel Area bestätigen führende Position

Im Rahmen des Top 100 Swiss Startup Awards 2021 sind die vielversprechendsten Jungfirmen der Schweiz gekürt worden. Unter ihnen sind...

Weiterlesen
T3 Pharma erhält Swiss Economic Award
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

T3 Pharma erhält Swiss Economic Award

T3 Pharma hat den Swiss Economic Award 2021 gewonnen. Der bedeutendste Jungunternehmerpreis der Schweiz wird vom Swiss Economic Forum verliehen....

Weiterlesen
1 2 3 25