| News

Monte Rosa Therapeutics nimmt 96 Millionen Dollar ein

28.09.2020

Die Basler Biotechfirma Monte Rosa Therapeutics hat in einer Serie-B-Finanzierungsrunde 96 Millionen Dollar erhalten. Damit will sie die Entwicklung ihrer Molekülabbauer vorantreiben, die nicht oder medikamentös schwierig zu behandelnde Proteine beseitigen, etwa bei Krebs.

Das Basler Biotechnologieunternehmen Monte Rosa Therapeutics hat in einer Finanzierungsrunde der Serie B 96 Millionen Dollar eingesammelt. „Das Unternehmen ist nun in der Lage, mehrere Arzneimittelkandidaten für einige der am schwierigsten zu behandelnden Krebsarten und andere Krankheiten vorzustellen“, wird der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Alexander Mayweg, in einer Medienmitteilung zitiert.

Diese Finanzierungsrunde wurde von Aisling Capital angeführt. Auch Versant Ventures und der bestehende Investor New Enterprise Associates waren beteiligt. Zudem zählt Monte Rosa weitere sieben weitere neue Investoren auf. „Wir freuen uns über die Unterstützung einer so starken Gruppe von Investoren“, so Monte Rosa-CEO Markus Warmuth. Damit sei das Unternehmen „nun gut positioniert, um unsere integrierte Plattform zur Arzneimittelentdeckung auf breiter Basis weiterzuentwickeln und zahlreiche neue Therapien in die klinische Entwicklung zu bringen.“

Mithilfe der Plattform von Monte Rosa sollen kleine Molekülabbauer noch rationeller entworfen und entwickelt werden. Sie sollen sich die dem Körper angeborene Fähigkeit zum Abbau von Proteinen aneignen. Durch diesen Ansatz will Monte Rosa Therapeutics solche krankheitsverursachenden Proteine beseitigen, die sich nicht oder kaum medikamentös behandeln lassen, darunter auch bei Krebs. „Viele zugelassene Medikamente sind entwickelt worden, um die Funktion eines Proteins zu hemmen. Monte Rosas Ziel ist es, das Protein ganz zu eliminieren“, so Andrew Schiff von Aisling Capital. Schiff wird im Zusammenhang mit dieser Finanzierungsrunde ebenso im Verwaltungsrat von Monte Rosa Einsitz nehmen wie Chandra P. Leo von HBM Partners.

Monte Rosa Therapeutics hat Büros im Zentrum von Basel und Labors im Technologiepark Basel. Versant Ventures hat ebenfalls Büros in Basel.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren:

Noema Pharma nimmt 54 Millionen Franken ein
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Noema Pharma nimmt 54 Millionen Franken ein

Das Basler Pharmaunternehmen Noema Pharma hat bei einer Serie-A-Finanzierungsrunde 54 Millionen Franken eingenommen. Damit soll die klinische Entwicklung von Medikamenten...

Lesen Sie weiter
Meteoblue präsentiert Wetter-Neuigkeiten am Laufmeter
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Meteoblue präsentiert Wetter-Neuigkeiten am Laufmeter

Der in Basel ansässige Wetterdienst meteoblue hat ein Wetterkarten-Widget entwickelt, welches in jede Internetseite eingebaut werden kann. Bei dem Widget...

Lesen Sie weiter
Lonza stellt Corona-Impfstoff für Moderna her
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Lonza stellt Corona-Impfstoff für Moderna her

Lonza will noch vor Ende Jahr in der Schweiz mit der Produktion des Corona-Impfstoffs von Moderna beginnen. Moderna hat die...

Lesen Sie weiter
Synendos nimmt 20 Millionen Franken ein
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Synendos nimmt 20 Millionen Franken ein

Synendos Therapeutics hat eine Serie-A-Finanzierungsrunde mit Einnahmen von 20 Millionen Franken abgeschlossen. Die Basler Biopharmafirma will damit die präklinische Forschung...

Lesen Sie weiter
Beide Basler Kantone sind erstklassige Schuldner
Basel Area Business & Innovation, Invest

Beide Basler Kantone sind erstklassige Schuldner

Standard & Poor’s gibt dem Kanton Basel-Stadt die Bestnote AAA. Die Ratingagentur rechnet damit, dass Basel die Krise dank den...

Lesen Sie weiter
ChemAxon gründet Niederlassung in Basel
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

ChemAxon gründet Niederlassung in Basel

ChemAxon entwickelt Software für Anwendungen in den Branchen Chemie und Biopharma. Nun hat das ungarische Unternehmen eine Niederlassung in Basel...

Lesen Sie weiter
DSM stärkt den Life Sciences Cluster Basel Area
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

DSM stärkt den Life Sciences Cluster Basel Area

Der global agierende Ernährungs- und Gesundheitskonzern Royal DSM errichtet am Hauptsitz seiner Nutritional Products in Kaiseraugst ein neues Innovationszentrum. Der...

Lesen Sie weiter
Kanton Jura setzt auf Robotik
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest, Switzerland Innovation Park

Kanton Jura setzt auf Robotik

Der Kanton Jura ist seit langem ein Zentrum der Präzisionsindustrie. Nun setzen Unternehmen wie Sonceboz und Humard zunehmend auf die...

Lesen Sie weiter
Novartis vereinbart Kooperation gegen Covid-19
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Novartis vereinbart Kooperation gegen Covid-19

Novartis kündigt eine Zusammenarbeit mit Molecular Partners an. Molecular Partners wird für die Phase-1-Studie an seinen zwei Therapiekandidaten gegen das...

Lesen Sie weiter
Intensives und ambitioniertes Jahr für den Standort Jura des Switzerland Innovation Park Basel Area
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Switzerland Innovation Park

Intensives und ambitioniertes Jahr für den Standort Jura des Switzerland Innovation Park Basel Area

Trotz der Coronavirus-Pandemie, die einige Vorhaben verzögerte, hat sich der Standort Jura des Switzerland Innovation Park Basel Area bemerkenswert gut...

Lesen Sie weiter
1 2 3 18