| News

Novaremed sichert sich 50 Millionen Dollar

03.02.2021

Die Basler Biopharma-Firma Novaremed nimmt durch eine Vereinbarung mit einer Investmentfirma 50 Millionen Dollar ein. Novaremed will die Gelder nutzen, um sein Mittel zur Behandlung der schmerzhaften diabetischen Polyneuropathie weiter zu entwickeln.

Das in Luxemburg ansässige Investmentunternehmen GEM Global Yield stellt Novaremed 50 Millionen Dollar über einen Zeitraum von 36 Monaten zur Verfügung. Im Gegenzug erhält GEM ein Anrecht auf den Erwerb von Aktien von Novaremed, sobald diese öffentlich gehandelt werden, wie aus einer Mitteilung der Basler Biopharma-Firma hervorgeht. Novaremed kann frei bestimmen, wann es diese Mittel bezieht und in welchem Umfang das Angebot genutzt wird.

„Diese Investitionsabkommen mit GEM hilft uns in der Zeit bis zu unserem Börsengang, unseren hoch innovativen führenden Kandidaten voranzubringen, den wir zur nicht-opioiden Behandlung von Patienten entwickelt haben, die unter durch Diabetes bedingten neuropathischen Schmerzen leiden“, wird Isaac Kobrin in der Mitteilung zitiert, Exekutivvorsitzender von Novaremed. Sein Unternehmen ist 2008 in Israel gegründet worden und hat sich Ende 2017 in Basel angesiedelt. Basel Area Business & Innovation, die Agentur für Standortpromotion und Innovationsförderung, hat Novaremed dabei unterstützt.

Bei dem führenden Produktkandidaten von Novaremed, NRD135S.E1, handelt es sich um ein Mittel auf Molekülbasis zur Behandlung der schmerzhaften diabetischen Polyneuropathie. Dabei leiden die Patienten unter einem schmerzhaften Brennen und Kribbeln in Füssen oder auch Unterschenkeln und Händen. Durch die starken Schmerzen wird die Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. Da es bei Schmerzmitteln ein zunehmendes Problem mit Abhängigkeit gibt, stellt der nicht-opiodide Ansatz von Novaremed eine neuartige Alternative dar.

Bei dem Engagement von GEM handelt es sich um die grösste Investition in ein Schweizer Startup im Januar des neuen Jahres, wie es in einer Mitteilung auf der Plattform Startup.ch zum neuen Swiss Venture Capital Report heisst. Startups aus der Basel Area konnten dabei auch insgesamt die meisten Gelder aller Regionen einnehmen.

Diesen Artikel weitergeben

Auch das könnte Sie interessieren:

MTIP investiert mit neuem Fonds in innovative Firmen
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

MTIP investiert mit neuem Fonds in innovative Firmen

Das Basler Unternehmen MTIP AG ist auf Investitionen in Healthtech-Firmen spezialisiert. Für einen neuen Fonds konnten bereits 130 Millionen Euro...

Lesen Sie weiter
Basel Area verbucht erfolgreiches 2020
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Basel Area verbucht erfolgreiches 2020

Basel Area Business & Innovation konnte 2020 insgesamt 27 Unternehmen neu ansiedeln. Die Zahl asiatischer Firmen, die sich für Niederlassungen...

Lesen Sie weiter
BetterDoc siedelt sich in Basel an
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

BetterDoc siedelt sich in Basel an

Der medizinische Internetservice BetterDoc hat Basel als Schweizer Standort gewählt. Er bietet zusammen mit der Krankenversicherung Assura ein Modell an,...

Lesen Sie weiter
RN Laboratories kommt in die Basel Area
Basel Area Business & Innovation, Invest

RN Laboratories kommt in die Basel Area

Die international tätige indische Chemiefirma RN Laboratories siedelt sich in Muttenz an. Dort errichtet sie auch eine pharmazeutische Produktionsstätte. Damit...

Lesen Sie weiter
Kybora richtet europäischen Hauptsitz in Basel ein
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Kybora richtet europäischen Hauptsitz in Basel ein

Das in der Life Sciences-Branche tätige amerikanische Beratungsunternehmen Kybora hat in Basel seinen europäischen Hauptsitz eingerichtet. Die Kybora GmbH wird...

Lesen Sie weiter
Escientia gründet Niederlassung in der Basel Area
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

Escientia gründet Niederlassung in der Basel Area

Das amerikanische Unternehmen Escientia Life Sciences Group hat eine neue Niederlassung im Kanton Basel-Landschaft gegründet. Escientia Switzerland bietet in Schweizerhalle...

Lesen Sie weiter
Innovationsstandort Basel präsentiert sich im House of Switzerland in Tokyo
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Switzerland Innovation Park

Innovationsstandort Basel präsentiert sich im House of Switzerland in Tokyo

Rund ein Dutzend innovative Unternehmen und Institutionen aus der Basel Area planen unter dem Motto «Basel is changing your life»...

Lesen Sie weiter
MyCamper ist ein europäischer Wachstumschampion
Basel Area Business & Innovation, Innovation, Invest

MyCamper ist ein europäischer Wachstumschampion

Die „Financial Times“ führt die Basler Firma MyCamper in ihrer Liste der 1000 am schnellsten wachsenden Start-ups in Europa auf....

Lesen Sie weiter
Basler Forscher entwickeln Zwei-Virus-Therapie gegen Krebs
Basel Area Business & Innovation, Innovation

Basler Forscher entwickeln Zwei-Virus-Therapie gegen Krebs

Forschende der Universität Basel haben eine vielversprechende Strategie für therapeutische Krebsimpfungen entwickelt. Sie erweitern schon bekannte Impfungen zur Aktivierung des...

Lesen Sie weiter
BLKB unterstützt Startups aus der Region
Basel Area Business & Innovation, Innovation

BLKB unterstützt Startups aus der Region

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) hat den Start-up-Inkubator inQbator gegründet. Gemeinsam mit ihren Partnern Hemex und Launchpad will sie damit Innovationen...

Lesen Sie weiter
1 2 3 21