3. Trinationaler Technology Circle Industry 4.0 (EN/DE/FR)

Date

24.11.20

Time

16:00 - 18:00
Albert Hilber

Organizer

Albert Hilber
Phone
+41 61 295 50 22
Email
albert.hilber@baselarea.swiss

Man muss alles ändern, damit sich nichts ändert.

Viele Unternehmen sind in einem äusserst dynamischen Umfeld tätig. Die Kunden erwarten, dass ihre Bedürfnisse rasch erfüllt werden. Um als Unternehmer erfolgreich zu bleiben, wird es immer wichtiger, aus einem vernetzten Umfeld Nutzen zu ziehen. Der Technology Circle Industry 4.0 ist für uns eine grosse Chance, Informationen und Know-how auszutauschen. Dieses Treffen ist eine Weiterführung der Technology Circles der vergangenen Jahre.

Treten Sie unserem trinationalen Technology Circle Industry 4.0 bei

Daten aus der internen und externen Transformation strategisch nutzen

  • Thema 1: Datenmanagement und Business Development – Potenziale der Predictive Maintenance
  • Thema 2: Wie KI (Künstliche Intelligenz) den modernen Arbeitsplatz transformiert und Arbeitsprozesse verbessert

Das dritte Treffen erfolgt auf persönliche Einladung von Basel Area Business & Innovation, CCI Alsace – Eurométropole, IHK Südlicher Oberrhein am 24.11.2020 als Videokonferenz.

Program

16:00

Willkommen

Albert Hilber, Manager Upper Rhine, Industrial Transformation and Sébastien Meunier, Industrial Transformation, Basel Area Business & Innovation

16:05

Impulsreferat: Datenmanagement als Erfolgsfaktor für die digitale Transformation

Prof. Dr. Marc K. Peter, FHNW

Inhalt:
- Die digitale Transformation und ihre Handlungsfelder
- Fokus: Datenmanagement, Cloud und IT-Sicherheit, inklusive Datenqualität, CRM, CLOUD Act und die öffentliche Cyber-Angriffsfläche
- Beispiele zu Business Development, Prozessmanagement, Vertrieb und Marketing

16:20

This is custom heading element

16:35

Workshop: Datenmanagement und Business Development – Potenziale der Predictive Maintenance

Austausch in Gruppen:
- Wie können wir Kunden mit Service- und Wartungsverträgen einen Mehrwert bieten?
- Wie hoch sind die Investitionen?
- Welche Geschäftsmodelle funktionieren im Markt?

16:50

Zusammenfassung / Präsentation

Präsentation der Ergebnisse des Workshops

17:05

Fokusthema II: Thema 2: Wie KI (Künstliche Intelligenz) den modernen Arbeitsplatz transformiert und Arbeitsprozesse verbessert

Mike Tonazzi, Future Work Group

Inhalt:
- Wie KI den modernen Arbeitsplatz transformiert und Arbeitsprozesse verbessert
- Meetings verbessern: automatische Terminfindung, Transkription, Realtime-Übersetzungen
- (Up- und Cross-) Sales verbessern: Mit Hilfe von AI den Kunden finden, der mit grösserer Wahrscheinlichkeit kaufen wird
- Customer Service verbessern: Schneller antworten, reduzierter Aufwand für Lösungssuche, besseres Customer Engagement, Predictive Insights,
- Content Generation automatisieren (z.B. https://winstate.io )
- HR / Rekrutierung automatisieren
- Die Zusammenarbeit optimieren: z,B. Microsoft Workplace Analytics oder Microsoft Productivity Score / Google Work Insights

17:20

Beispiele aus Deutschland/Frankreich

17:30

Workshop: Wie KI (Künstliche Intelligenz) den modernen Arbeitsplatz transformiert und Arbeitsprozesse verbessert

Austausch in Gruppen:
- Welche Daten nutzen Sie aus welcher Standardsoftware zu strategischen Zwecken?
- Welche Chancen und Risiken sind damit verbunden?
- Gibt es konkrete Projekterfolge?

17:45

Zusammenfassung / Präsentation

Präsentation der Ergebnisse des Workshops

17:55

Wrap Up

Albert Hilber, Manager Upper Rhine, Industrial Transformation und Sébastien Meunier, Director Industrial Transformation, Basel Area Business & Innovation

Konferenzsprache: Englisch

Sprache Workshop: Deutsch, Französisch, Englisch

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch vor dem 23.11.2020 erforderlich.

Unsere Partner